Montag, 26. Juni 2017

Cityindianer

Heute ging es bei recht passablem Bremer Wetter in einen Park in Bremen Lesum.
Wir hatten die Idee ein wenig im Bereich Akt zu shooten und ich konnte heute nun endlich mal mein weißes Warbonet shooten.
Das sieht schon recht cool aus, gerade wenn man es im Bereich Akt nutzt.

2 weitere Fotos von Sandra findet ihr, wenn ihr auf das Foto klickt.
( einmal als Indianerein und einmal Pur )


Sonntag, 18. Juni 2017

Fotowetter im Hafen

Heute ging es bei strahlendem Fotowetter mal wider raus.
Das ganze mit der lieben Nancy.
Eine treue Seele und gute langjährige Freundin.
Mit ihr Fotos zu machen bedeutet auch viel Schnacken und Spaß haben.
Hier aber nur 2 Fotos weitere findet ihr unter der Rubrik Fashion

 

Samstag, 17. Juni 2017

Der Spaß an der Sache

den möchte und werde ich mir nicht nehmen lassen.
Warum auch? Ich bin der Meinung das man das machen soll was einem Spaß macht und vor allem was man mit Leidenschaft tut nicht aus den Augen verlieren soll.
Ich habe mich aus bestimmten Bereichen des Internets zurückgezogen und meine Aktivitäten etwas verlagert.
Diese Seite ist kleiner geworden, was aber nicht heißen soll das sie verschwinden wird.
Hin und wider braucht man Zeit für sich, seine lieben und vor allem Zeit zum nachdenken und neue Pläne schmieden.
Diese Zeit kann lange sein aber auch kurz.
Meine dauert teils noch an, aber ich merke nach einigen Tagen schon das es mir besser geht.
Ich werde hier all meine Fotos präsentieren. Wem dies nicht gefällt, der kann ja diese Seite verlassen.
Ansonsten ist jeder herzlich Willkommen.
Schaut rein in meine Welt.

PS. Ja ich fülle hier langsam alles wider mit leben. Denn dies ist nicht nur mein Wunsch sondern auch derer die meine Fotos mögen.

Sonntag, 11. Juni 2017

Alte Kameras und gutes Bier

Ja was soll ich sagen ich liebe alte Kameras. und ich liebe ein gutes gepflegtes Bier.
Beim Bier setze ich zu aller erst auf die Biere der Union Brauerei Bremen und auf Craftbiere. Es darf aber auch gerne ein Keller, Schwarz, Dunkel oder Altbier sein.
Bei den Kameras sind es alte Boxkameras und Balgenkameras.
Ich liebe ihren alten Charme und die Tatsache das sie trotz ihres hohen Alters tatsächlich noch voll funktionstüchtig sind.
ich werde euch in den wenn ich es zeitlich mal schaffe, meine Kameras vorstellen. Es sind noch nicht so viele aber doch schon ein paar schöne Schätze. Zum Thema Craftbier werde ich euch ebenfalls auf dem laufenden halten.

 
 



Freitag, 9. Juni 2017

Die andere Seite von mir.

Wie ich es ja bereits angekündigt habe, ist LaDiva eben nicht nur die Personenfotografie.
Diese stand bis vor einiger Zeit im Mittelpunkt.
Nun ist es aber so das ich mich wider mehr meiner Leidenschaft für Fotos widmen möchte und dies sind eben auch Fotos wo keine Personen drauf sind.
Ich fotografiere schon sehr lange und habe teilweise meine Wurzeln aus den Augen verloren.
Natürlich liebe ich das arbeiten mit Menschen. Es ist immer spannend verschiedene Seiten einer Person zu zeigen.
Dies wird sich hoffentlich auch niemals ändern.
Also könnt ihr sicher sein das es immer mal Fotos in den von euch bekannten Bereichen gibt.
In letzter Zeit sind eben nur sehr viele Sachen passiert, so das ich mir gesagt habe ich kehre zurück zu meinen Wurzeln. Einige werden dies vielleicht sogar begrüßen. Andere werden meine gewohnten Foto vermissen.
Ich wurde auch schon direkt darauf angesprochen mal etwas anderes zu machen.
Nun ja das habe ich im Grunde ja immer. Ich habe es nur nicht gezeigt.
Man sollte im Leben immer das machen was man liebt und wofür man eine Leidenschaft hat.
Dies ist bei mir eben auch die Fotografie.
Ich hatte in den letzten Jahren wenig Zeit.
Auf der einen Seite der Job und auf der anderen Seite das Fotografieren.
Meine Frau musste da sicherlich auch auf die Zeit mit mir verzichten.
Durch meinen Weggang von Facbook, habe ich sicherlich einige Kontakte verloren. Für mich war es jedoch auch eine Rückkehr ins Leben.
Ich kann euch eines sagen, mein Leben ist ruhiger geworden.
Es ist angenehm eben nicht ständig mit Informationen ( die ja doch meist belanglos waren ) versorgt zu werden.
Ich stamme auch noch aus einer Generation wo der Zwischenmenschliche Kontakt wichtig war.
All dies geht heute leider zu oft verloren.
Wer mich erreichen möchte, vor allem die Menschen denen ich am Herzen liege, werden eben den direkten und persönlichen Weg gehen müssen.
Wie ich finde , ist dies doch eher der Richtige Weg.

Nun habe ich viel gesagt und und möchte auch damit schließen.
Anbei kommen aber natürlich eben genau die Fotos die ich oben meinte.
Viel Spaß.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Mittwoch, 7. Juni 2017

Leider Wahr

Ja es ist kein Scherz.
Ich muss leider aus verschiedenen privaten und beruflichen Gründen etwas ändern.
Ich bleibe euch natürlich weiter erhalten und werde euch auch mit neuen Fotos versorgen.
Aber es wird weniger sein, da ich immer weniger Zeit für die Fotografie habe.
Wie ihr seht hat sich auch diese Seite Verändert.
Sie ist nun ein reiner Blog. Dies wird auch so bleiben.
Ich habe mich auch bei Facebook verabschiedet, dort sind leider sehr unschöne und vor allem unwahre Dinge vorgefallen so das ich keine Lust habe meine Zeit und vor allem meine Kraft dort zu investieren.
Da ich ja nicht nur Personenfotos mache werdet ihr in Zukunft sicherlich auch den ein oder anderen Beitrag abseits der gewohnten Fotos von mir sehen.
Ich hoffe aber das ihr mir trotz allem die Freundschaft haltet.

Übrigens ihr findet mich weiterhin wie gewohnt bei Instagram und 500px.

Summergirl

Heute war ein Ausflug nach Delmenhorst in die Graft angesagt.
Ja auch vor den Toren Bremens kann man recht cool Fotos machen.
Das ganze sollte heute Sexy Fashion sein und ich glaube das haben wir gut hinbekommen.
Ich stehe momentan doch schon recht auf Rot.





Studioshooting in 2. Bereichen

Mit Monja kann man ausgelassen Shooten.
Daher ist es auch gar kein Problem in 2. Bereichen zu arbeite.
Dessous als auch Fashion standen an diesem Tag auf dem Plan und das auch in Schwarz/Weiß.

Und ganz ehrlich Monja ist in beiden Bereichen einfach sehr schön an zu sehen.







Monja im Schnee

Monja wollte mal ein Shooting im Schnee machen.
Es sollte aber möglichst an einem besonderen Ort sein udn auch ein wenig besonders.
Also sind wir bei sehr kalten -8 Grad am Anfang des Jahres nach Dünsen zur alten Muna gefahren und haben dort ein wenig geshootet. Es war wirklich Arschkalt. Und gerade bei de Outfits von Monja war das shooten für sie nicht einfach.
Aber nach 2 Stunden hatten wir alles fertig. Das Besondere und ein wenig Fashion.






Im Rhododendronpark mit Julia

Nach langer Zeit klappte es zeitlich mal wider für ein Shooting mit Julia.
Das Wetter spielte mit und wir sind in den Rhododendronpark in Bremen gefahren.
Fotos machen, schnacken und einen Kaffee. Was will man mehr.
Es war ein klasse Nachmittag mit ihr und wir haben fantastische Fotos machen können.
Aber was sage ich, schaut einfach selbst.